Update Holzbau – das Programm

3 Orte – 1 für den Holzbau gemachtes Programm:

9.00 Uhr Eintreffen
9.30 Uhr Begrüßung
9:45 Uhr Aktuelle Anforderungen an Luftdichtung und Verklebung,
Vorteile Fremdüberwachung und Funktionssicherheit
Dipl.-Ing. Stefan Hückstädt, pro clima Anwendungstechnik,
Schwetzingen
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Dämmsysteme der Einblastechnik – aktueller Stand und
Zukunftsendenzen am Beispiel von Zellulose
Mario Lübbe, Vertriebsleiter,
isofloc Wärmedämmtechnik GmbH, Lohfelden
11:45 Uhr Neustrukturierung der Abdichtungsnormen und ihre Relevanz
für den Holzbau
· Was kommt nach der DIN 18195
· Veränderungen in der Fachregel für Abdichtungen
Dipl.-Ing. Mathias Walter, Leiter Kundenservice,
WOLFIN Bautechnik GmbH, Wächtersbach
12:30 Uhr Mittagessen
13:30 Uhr Bauen – aber rechtssicher.
Das neue Bauvertragsrecht im BGB – was sollten Sie wissen?
RA Justus Kampp, Freiburg
14:30 Uhr BIM im Holzbau – Nur ein Schlagwort oder eine Hilfe zum
wirtschaftlichen Bauen?
Zimmerermeister Gerd Prause, Büro für Holzabu
planung Prause, Lindlar
15:00 Uhr Möglichkeiten der Vorfertigung im Holzbau – Chancen für Ihren Betrieb
Tobias Klein, Holztechniker
WEINMANN Holzbausystemtechnik GmbH, St. Johann
15:45 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Wieviel Maschine braucht der Zimmerer? Reicht ein
Taschenrechner oder brauche ich eine Abbundanlage?
Zimmerermeister Gerd Prause,
Büro für Holzbauplanung Prause, Lindlar
17:00 Uhr Ende

Das ganze Programm mitnehmen an einem Tag: einer von drei Orten ist bestimmt auch in Ihrer Nähe.